fbpx

mixdown leicht gemacht

dein weg zum optimalen mix, auf den du stolz bist!
JETZT KAUFEN

Entkomme dem Soundbrei

„Ich will dem Soundbrei entkommen!“ jammerte letztens ein Producer im Gespräch. Das verstehe ich zu 100%.

Etliche Producer verbringen Tage – sogar Monate (oder noch länger) – damit ihre Songs zu produzieren:

  • Beats bauen
  • Die richtigen Sounds zu finden.
  • Melodie ausklügeln.
  • Bassline schreiben.
  • Spannungsbogen erschaffen.

Und dann wollen sie den Song exportieren und endlich mit der Welt teilen, doch… 

Leider klingt es einfach nicht richtig:

  1. Gewisse Sounds gehen unter
  2. Der Bass ist matschig und schwach
  3. Nichts ist definiert: Alles klingt verwaschen, dünn und pappig
  4. Die Songs der Anderen klingen viel breiter und fetter

Ich kenne Producer, denen ist es peinlich, wenn ihr Song von anderen gehört wird. Ihre Ohren und Wangen werden rot. Läuft ihr Song nach einem anderen, der optimal klingt, wollen sie nur noch im Erdboden versinken. Ich kenne Producer – kreative Köpfe – die deswegen aufgehört haben Musik zu machen.

Sie haben keinen Weg gesehen, wie sie zu optimal klingendem, fetten und breiten Sound kommen, außer zehntausende Euros in das beste Equipment zu stecken (und selbst das hilft nicht unbedingt).

Das macht mich echt wütend! Und es macht mich traurig. Das Problem liegt nicht bei den Producern. Es liegt daran, wie die Lösung präsentiert wird: Es wird immernoch so beigebracht, wie es bei Wikipedia steht: „[Beim Mixdown] handelt [es] sich um den vorletzten Prozess im Tonstudio, dem nur noch das Mastering folgt.“

Per sé ist das nicht wirklich falsch. Oft läuft das so. Sogar meistens (und früher wohl ausschließlich).

Aber wir leben nicht mehr früher! Und ganz ehrlich: Wer so über Mixdown nachdenkt, hat eigentlich schon verloren

Wieso? – Aus zwei Gründen:

1. Aufräumen nervt!

2. Die besten Producer machen keinen Mixdown.

 

1. Deinen Mix aufzuräumen nervt!

Denk mal drüber nach: Du machst deinen Song, hast Spaß und dann… musst du aufräumen. Ja, du wirst lachen, aber so ist das bei uns psychologisch. Da haben die Wenigsten Bock drauf.

Und was passiert?

  • 80% aller Producer räumen nicht auf
  • 12% nur seeeehr halbherzig…
  • und die, die gerne aufräumen, wissen nicht mal wie sie das am Besten machen.

Die meisten fangen einfach den nächsten Song an. 

Und aus Erfahrung weiß ich:

So gehen HAMMER Songs flöten. Super kreative, mega coole Tracks verstauben deswegen auf Festplatten.

Das Nervigste daran aber ist, dass das komplett unnötig ist:

Mixdown muss nicht “Aufräumen nach dem Spaß” sein.

Und hier kommt der zweite Grund ins Spiel:

2. Die besten Producer machen keinen Mixdown!

Die Wenigsten wissen das:

Der beste Mix ist der, den du gar nicht erst machen musst.
Du kannst deinen Song ganz gelassen, nebenbei aufräumen, während du ihn produzierst.

So, dass währenddessen schon alles klar, definiert, fett, breit, voll und optimal klingt.

So, dass du schlechten Sound, matschige Bässe und untergehende Melodien ein für alle mal hinter dir lässt. Wenn du das können möchtest, habe ich gute Neuigkeiten für dich:  All das kannst du trainieren.

Das sind die Fähigkeiten, die meine Besten seit 15 Jahren in meinen persönlichen Live-Coachings lernen. Und jetzt, nach 2 Jahren intensiver Arbeit, ist ein Trainingsprogram im Videospielformat – ein spielerisches Schritt-für-Schritt System – entstanden, das dich zu deinem Ziel bringt:

Optimal klingende Songs, auf die du stolz sein kannst.

Wenn du bereit bist, bringt dich Mixdown leicht gemacht an dein Ziel.

Mixdown leicht gemacht: Der schnellste Weg zu fettem Sound

Klick-Momente sind das A und O beim Lernen. Wenn plötzlich alles Sinn ergibt. Diese Aha-Momente habe ich für dich in Mixdown leicht gemacht eingebaut.

Andere Programme zeigen dir vielleicht wie du Kompressoren oder EQs benutzt. Was du aber nur bei Mixdown leicht gemacht erfährst, ist wie alles zusammenhängt – und wie du sie richtig gebrauchst.

Denn Mixdown leicht gemacht ist der einzige Kurs, der alles auf der Soundbühne verbindet. So wirst du in Windeseile und Handumdrehen zum neuen Producer. So hast du Aha-Momente nonstop:

In über 50(!!) kurzweiligen Missionen eignest du dir alle neuen und notwendigen Skills an, die du direkt für deine Musik anwendest.

Bereite dich darauf vor zu sehen, wie deine Brust in Echtzeit anschwillt und du von Mal zu Mal besser klingende Musik machst.

.

Seitdem ich die Soundbühne gecheckt habe, produziere ich Musik anders. Jetzt “mixe” ich sozusagen “on the Go”, während ich den Song produziere, Was viel mehr Spass macht. Und meine Songs klingen jetzt viel fetter!

Pablo

Kommunikations-Designer, HipHop und 80s Dance

Früher war Mixdown für mich immer ein lästiger, eigener Schritt, den ich noch machen musste.
So wie den Abwasch nach nem richtig geilen Essen.

Weil ich aber jetzt die Soundbühne gecheckt habe, wie ich sie für mich verwenden soll, ist das so, als ob nach dem Essen alles schön aufgeräumt ist.

Benjamin

Pilot, EDM und House

Übersicht: Was dich in Mixdown leicht gemacht erwartet

3 Stages ☑️

10 Level ☑️

Mehr als 50 ‼️ Missionen: ☑️

So kommst du Schritt-für-Schritt zu deinem optimal klingenden Song:

STAGE I:
Die Aufwärm-Stage:
Signalfluss, deine Abhöre und die optimale Einrichtung, damit du richtig loslegen kannst.

STAGE II:
Das Herzstück von Mixdown leicht gemacht.
Hier meisterst du die 3 Achsen der Soundbühne und wirst vom Kenner zum Könner.

STAGE III:
Natürlich gehört zum Song der laut und fett klingt auch das Thema Mastering. Außerdem lieben meine Besten es darüber mehr zu erfahren.
Was für Auswirkungen hat die Soundbühne auf dein Mastering?
Das schauen wir uns hier an, so dass du am Ende stolz auf deine optimal klingenden Songs sein kannst.

.

Keine Lust zu lesen?

Lust auf ne Probefahrt?

Probier hier ein ganzes Level aus und mach ab sofort jeden deiner Mixe
b r e i t

Häufig wenn man sich Tutorials im Internet anschaut, zeigen die Dir wie man etwas macht aber nicht warum – und das ist bei Daniel der Unterschied. 

Bojan

Sänger, CLOCKCLOCK

BONUS im Wert von 119€:

Kostenloser Coaching Call

Ich lasse dich nicht alleine.

Hole dir jetzt Mixdown leicht gemacht und du nimmst kostenlos an einem Coaching-Call mit mir teil.

So gehen wir sicher, dass du deinen Zielen in Windeseile näher kommst.  

Warum hearbeat anders ist – und wirklich funktioniert
(und wer ist Daniel Agema?)

Das wir es anders machen, hat mit meiner einzigartigen Situation zu tun.

Ich bin ja seit 15 Jahren DJ und Producing Trainer an der VibrA – deutschlands größter DJ und Producing Schule. An der VibrA darf ich also nicht nur meine eigenen Besten (so nenne ich meine „Schüler“) coachen, sondern auch alle anderen Trainer der VibrA. #TrainerDerTrainer ?

Dadurch habe ich über die Jahre wie kein anderer beobachten können was funktioniert.

Und ich bin nicht nur ein richtiger Toningenieur und Producer mit Veröffentlichungen auf den unterschiedlichsten Labels, sondern eben auch ausgebildeter Trainer. 

Unter einem “Trainer” verstehen viele ja heutzutage das Unterschiedlichste. Viele denken sofort an Sport und eventuell Hitzköpfe, die am Spielfeldrand rumbrüllen. Andere sehen in ihnen taktisch kalkulierende Genies. 

Und die, die keine Sport-Assoziation haben, denken an irgendwelche “Motivations-Gurus”, die für Zig-Zehntausende anfeuernde Parolen schwingen.

Um das klar zu machen. Ich bin kein YouTube Motivations-Guru, noch brüll ich dich an.

Ich bin einfach seit Ewigkeiten von innen heraus mega neugierig was das Thema “Fähigkeiten aneignen” – aka “lernen” – angeht . Ich wollte schon immer wissen, wie man am besten neue Skills – egal ob Kochen, Programmieren, das Kamasutra umsetzen, Videos Schneiden und Producing – lernt.

Das hat mich dazu gebracht eine Ausbildung zum Trainer zu machen – und darüber konnte ich richtig geile Sachen lernen, die mir jetzt helfen dir Producing anders, effektiver und mit mehr Spaß beibringen zu können:

  • Ich weiß, wie man Inhalte gehirngerecht kommuniziert. Denn wir sind unterschiedliche Lerntypen und empfangen Informationen stärker über gewisse Kanäle als über andere: Die einen sind visueller, die anderen wollen alles fühlen und wiederum andere lernen verstärkt übers Hören.
    Ich achte also darauf so zu kommunizieren, dass du den Inhalt auf dem Kanal empfängst, der für dich funktioniert. 
  • Ich kann Lernen so gestalten, dass du vor lauter Spaß erst im Nachhinein merkst, dass du was gelernt hast… und so auch stetig Bock behältst weiter zu machen und mehr zu lernen.
    Weil wer Spaß hat, lernt besser und schneller. Was den Spaß weiter stärkt… und somit das Lernen…. Und somit wieder den Spaß… 

Über die Jahre habe ich natürlich Muster entdeckt, was für meine Besten am besten funktioniert und Stück für Stück ein System entwickelt, das mittlerweile zuverlässig Kompletteinsteiger in Vollblutproducer verwandelt – auch wenn sie kaum Zeit und null Vorkenntnisse haben.

Mit Mixdown leicht gemacht erhältst du 15 Jahre Erfahrung in 50 Missionen – und kommst so in kürzester Zeit mit Spaß zu fettem Sound, auf den du stolz sein kannst – ohne teures Equipment.

Ich habe auch andere Kurse gemacht. Der Unterschied zwischen dir und anderen Produzenten, die auch Kurse geben, ist: Sie wissen nicht wie man Anfängern etwas beibringt.

Carina

Techno und House

Ich wusste nicht ob ich das mit ableton alleine schaffe. Ich hatte die Angst dass man da ewig lang rumklimpert und keine Ahnung wo hinten und vorne ist.  Als Daniel mir dass dann gezeigt hat, sah es dann so aus als könnte jeder das schaffen. Das liegt aber auch daran, dass er so gut erklärt, in kleinen, schönen Schritten. Jetzt trau’ ich mir zu mich daran zu setzen, weil das Verständnis da ist. 
Ich freu mich auf diese neue Welt!

Danny

Vorlesefriseur, Kinderbuchautor, Breakbeats

Ich habe mich von Daniel coachen lassen, um Zeit zu sparen, weil Zeit wertvoll ist! Man spart damit Monate, sogar Jahre!

Jema

Medizin Student, House und Dance

FAQ – Typische Fragen

"Brauche ich Ableton Live oder kann ich auch andere DAWs nutzen?"

Ich habe Mixdown leicht gemacht ganz bewusst so konzipiert, dass es für alle DAWs funktioniert. In meinen Tranings nutzen meine besten alle DAWs von Logic über Cubase bis hin zu FL Studio. Deshalb nutze ich auch immer externe Freeware Plugins damit du nicht auf die internen Plugins festgelegt bist.

In Mixdown leicht gemacht zeige ich dir die Prinzipien und du lernst dir die Soundbühne zu eigen zu machen. Da spielt die DAW keine Rolle, denn einen Compressor und einen Panning Regler findest du in FL Studio oder in Logic, genau wie in Ableton Live.

Producer werden leicht gemacht hat alle Säulen des Erfolgs eingebaut:

  • Ein Schritt für Schritt System, das Spaß macht, mit dem du ein bombenfestes Mixdown-Fundament aufbaust und in Zukunft anders, besser Musik produzieren wirst.
  • Kleinschrittigkeit durch kurze Missionen die auch im stressigen Alltag ihren Platz finden
  • Eine lebendige Community an gleichgesinnten Producern – ob Einsteiger wie du oder Fortgeschrittene
“Wie weiß ich, ob ich bereit dazu bin?”

Du weißt es schon. Du hast meine Besten gesehen. Die Testimonials, die Fallstudien. Du hast schon alle Details gesehen.  – Wenn du eigene Songs hast, die noch nicht so fett und breit klingen wie du es dir wünschst, dann hilft dir Mixdown leicht gemacht dabei.

Du kennst vielleicht meine YouTube Videos, meine Mini-Kurse oder meine Bücher. Du hast genug Infos um eine Entscheidung zu fällen. Jetzt ist es an dir. Ich ermutige dich mal nach innen zu schauen und zu entscheiden, ob Mixdown leicht gemacht richtig für dich ist.

Es ist ganz natürlich sich Gedanken zu machen. Das tun wir alle – die Selbstbilder übers Musik machen sind echt tief bei manchen und halten uns über Jahre und Jahrzehnte zurück. Wenn Mixdown leicht gemacht nichts für dich ist, dann mach nicht mit. Wir trennen uns einfach als Freunde, ohne Unmut. Ich schicke dir natürlich kostenlos meine Emails weiter.

Aber wenn du bereit bist den inneren Producer in dir freizusetzen und endlich deine Musik so klingen zu lassen wie sie verdient, dann ist Mixdown leicht gemacht genau richtig für dich!

“Woher weiß ich ob ich nicht schon Zu weit bin?”

Der Kurs ist nicht richtig für dich, wenn

  • du bereits fett auasgewogene Songs produzierst.
  • deine Songs auf allen Abhören super klingen.
  • Labels sich um deiner Musik reißen und du auf Spotify hoch und runter läufst.

Producer werden leicht gemacht ist richtig für dich, wenn

  • du dir die Soundbühne zu eigen machen willst
  • deine Songs endlich fett, breit und präzise klingen sollen
  • du mit geschwellter Brust deinen Songs deinen Freunden vorsspielen möchtest
“Was ist der Unterschied zu andern Videokursen?"

Der rieisige Unterschied, ist dass dies kein „Kurs“ sondern ein Training ist!
Ich habe in meiner Ausbildung als Trainer intensiv gelernt, wie ich Menschen helfen kann ihre Ziele umzusetzen. 
Die Inhalte sind so aufgebaut, dass du immer am Ball bleibst, du Spaß hast und vor allem nicht nur Dinge weißt sondern danach auch KANNST!

“Boah, ich will nicht, dass das noch ein weiteres Ding auf meiner To-Do List wird.”

Eine Sache, die Mixdown leicht gemacht komplett einzigartig macht ist, das die Erfolgs- und Motivations-psychologie im Kurs eingewoben ist. Winzige Handlungen, die kaum Zeit brauchen und zum gewünschten Erfolg führen, sind mit in Mixdown leicht gemacht eingebettet. 

Das letzte was wir brauchen ist noch eine weitere Sache, die uns Schuldgefühle bereitet. Mixdown leicht gemacht ist ein vollständiges, durchdachtes System, mit dem du dir die Soundbühne erschließt und dadurch deine Art zu produzieren änderst.

Und da du ein Leben lang Zugang zum Kurs hast, wirst du in deinem eigenen Tempo arbeiten können – und auch Pausen machen, wenn du welche brauchst. Du hast hier die volle Kontrolle.

Ok, aber engt ein System nicht meine Kreativität ein?
Bitte nutz Kreativität nicht als Ausrede, um keine neuen Skills zu entwickeln! Lerne doch erstmal die Werkezeuge in einem abgesteckten Rahmen kennen. Dadurch steigt Deine Kreativität.

Passt Mixdown leicht gemacht zu mir?

“Was, wenn ich es ausprobiere und es nicht richtig für mich ist?”

Ich stehe zu diesem Kurs. So sehr, dass ich dir natürlich eine 30-Tage Geld zurück Garantie anbiete. Wir haben ihn ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Ich coache dich an deiner Seite über jedes noch nicht vorhergesehenes Hindernis hinweg. Probiere den Kurs aus und entscheide DANN, ob er zu dir passt.

Dennoch – und das ist wichtig  – du solltest nur mitmachen wenn du wirklich vor hast zu aktiv zu werden und handeln. Hier gehts nicht darum sich einfach nur von Informationen berieseln zu lassen. Der Kurs ist zum Machen da. Welches Tempo entscheidest du, aber du solltest nicht mitmachen, wenn du nur vor hast ihn verstauben zu lassen.

“Ist der Kurs live? Muss ich dafür nach Mainz kommen?”

Nö. Aber wenn du in Mainz bist, sag Bescheid! 🙂 

nur 297 EUR

PayPal bietet jetzt auch in Deutschland für die meisten Kunden einen Ratenzahlung an. Die Optionen bekommst du beim Checkout angezeigt.

Wenn du nicht absolut zufrieden bist sag mir bescheid und du bekommst 30 Tage lang dein Geld zurück.

impressum

datenschutzerklärung